Loktapapier 50x75cm handgeschöpft Nepal

  • €2,95
inkl. Mwst., zzgl. Versand


Derzeit 7 auf Lager!

Nur Abholung,

KEIN Versand!

Ein Bogen handgeschöpftes "Nepaloktapapier"
ca. 50 x 75 cm groß.

Zum Beispiel zum Kaschieren von selbstgemachten Büchern oder Alben. Als Geschenkpapier ist es etwas zu dick/steif.
Es wird nach uralter Methode aus der Rinde des Lokta-Daumes (Daphne) gewonnen. Er wächst in den Vorgebirgen des Himalayas im Überfluss in einer Höhe von mehr als 1900 Metern. Aus der Rinde der Pflanze wird dieses dicke nepalesische Papier gewonnen. Das Ablösen der Rinde fördert das neue Wachstum und nutzt damit der Pflanze. Die kontrollierte Ernte garantiert also eine umweltfreundliche Papierquelle.
In Handarbeit schöpfen vor allem Frauen in Kooperativen aus den natürlichen Lokta-Fasern schönes Papier - mit einfacher Technik und altertümlichen Fähigkeiten. Kinder werden dort nicht beschäftigt.
Die Rinde wird gekocht, mit der Hand gestampft und unter Zugabe von Wasser zerkleinert. Der Faserbrei wird dann mit Erdfarbe vermengt, mit der Hand geschöpft und in der Sonne getrocknet. Loktapapierbogen lassen sich leicht wieder in Wasser auflösen und sind völlig frei von chemischen Zusätzen.
Im Herzen des "Himalaya Nepalese" vereinigen Handwerkerinnen das traditionelle Herstellen von altertümlichen Papieren mit modernem Stil. Das Ergebnis ist ein qualitativ hochwertiges Papierprodukt. Wertvoll wegen seiner ausgezeichneten Festig- und Beanspruchbarkeit sowie seiner vielseitigen Textur.
Unter dem Siegel von NEPALOKTA sind nur Handwerksbetriebe vereint, die sich zur sozialer Verantwortung, Umweltschutz und zum Erhalt von Kultur und Tradition verpflichtet haben.


Wir empfehlen außerdem